• Freiherr-vom-Stein-Schule _
  • News & Termine _
  • Ankündigungen & News _
  • News

| von Schulleitung

Covid-19 - Anhaltende Herausforderungen

Leider zwingen uns die Folgen der Pandemie weiterhin zu erhöhter Aufmerksamkeit. Um möglichst viel Normalität und eine angstfreie, unbeschwerte Zeit in der Schule zu bieten, bedarf es der besonderen gegenseitigen Rücksichtsnahme.

Bundes- und Landesregierung haben am 19.01.2021 die Regelungen für den harten Lockdown verlängert. Zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird der Schulbetrieb in bekanntem Maße eingeschränkt.

Ab dem 22.02.2021 ändert sich der Schulbetrieb an der Freiherr-vom-Stein-Schule wie folgt:

  • Zur Reduzierung von Kontakten auf dem Schulweg, in der Schule und im Schulumfeld wird in den Jahrgangsstufen 7 bis 11 Distanzunterricht erteilt. Es gilt für den Distanzunterricht die schulinterne Vereinbarung.
  • Der Unterricht der Jahrgangsstufen 5 und 6 wird im Wechselmodell organisiert werden.
  • Darüber hinaus findet der Unterricht in den Jahrgangsstufen 12 und 13 in Präsenzform vor Ort in der Schule statt. Die Rückkehr ist mit entsprechenden Hygienemaßnahmen verbunden. Hierzu gehören ggf. auch Raumänderungen und die Teilung von Lerngruppen. Entsprechende Änderungen sind über WebUntis einzusehen, die Teilungen werden direkt von den Lehrkräften vorgenommen. Um das Infektionsrisiko zu minimieren, stellt die Stadt Fulda für jede/n Schüler/in fünf FFP-2-Masken zur Verfügung. Diese werden im Verlauf der kommenden Woche durch die Tutorinnen und Tutoren ausgegeben. Bis dahin muss leider selbst für eigene Masken gesorgt werden.

Wichtig für den Infektionsschutz ist darüber hinaus die Einhaltung des Hygieneplans.

 

Im aktuellen Ministerschreiben wird darauf hingewiesen, dass die (Not-)Betreuungsmöglichkeit ab dem 22.02.21 Kapazitätsbeschränkungen hat, die sich aus dem Raum- und Lehrkräftebedarf für die Absicherung des Unterrichts ergeben und zusätzlich auf die Jahrgangsstufen 5 und 6 beschränkt sind. Neben der Anmeldung ist auch eine Bescheinigung des Arbeitgebers notwendig, um die Berechtigung zur Inanspruchnahme der Notfallbetreuung nachzuweisen. Bitte senden Sie beide Formulare jeweils zusammen in der Vorwoche bis Freitags 12 Uhr direkt an kontakt@stein.schule.

 

Im aktuellen Elternbrief Nr. 3 des Schuljahres 2020/21 finden Sie alle maßgeblichen Informationen zur Ausgestaltung des Schulbetriebs für die unterschiedlichen Jahrgangsstufen bis zum 14.02.2021 sowie einen Ausblick auf die Fortführung ab dem 15.02.21 im Überblick. Zusätzlich werden die wesentlichen Aspekte zur Leistungsbewertung und zur Ausgabe der Zeugnisse zusammengefasst.

 

Es gelten weiterhin:

  • Maskenpflicht im Unterricht: Es besteht – wie bereits bekannt – im Unterricht Maskenpflicht. Des Weiteren weise ich darauf hin, dass entsprechend der Einundzwanzigsten Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 29.10.2020 Gesichtsvisiere nicht mehr zulässig sind. Dies gilt insbesondere auch für Kinnvisiere.

  • Mediothek: Die Mediothek ist weiterhin geöffnet. Ausleihe und Rückgabe von Medien sind weiterhin möglich. Der Aufenthalt in der Mediothek ist für Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht teilnehmen möglich, sofern die Kapazitätsgrenze nach Einschätzung des Mediothekspersonals nicht überschritten wird.

  • Maskenpausen: Grundsätzlich ist im Unterricht eine MNB zu tragen. Es werden aber während des Unterrichts sogenannte Maskenpausen ermöglicht. Sie sollten in individueller Absprache zwischen Lehrkraft und den einzelnen Schülerinnen bzw. Schülern vorwiegend im Freien durchgeführt werden. So kann der Mindestabstand gewahrt und ohne Maske Frischluft getankt werden kann.

  • Informationsfluss zu Änderungen im Schulbetrieb: Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens ist eine Anpassung des Schulbetriebes an die jeweiligen Gegebenheiten unausweichlich. Ich bitte Sie aus diesem Grund, die Homepage der Schule regelmäßig zu besuchen und sich über schulische Maßnahmen zu informieren.

  • Förderunterricht: Förderunterricht findet als Distanzunterricht statt.

 

Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuell gültigen Hygieneregeln an der Schule sowie einen Wegweiser zum richtigen Verhalten bei Krankheitssymptomen.

(Auch in unserem Downloadbereich finden Sie alle relevanten Informationen als PDF-Dokumente)

 

Einen guten Überblick über wichtige Aspekte in diesem Zusammenhang sowie konkrete Unterstützungsangebote für Eltern finden sich auf den Seiten des Hessischen Kultusministeriums: Umgang mit den Maßnahmen zum Coronavirus – Hinweise für Eltern

 

Aktuelle Botschaft des Kultusministers

Zurück

DELF DALF eDELEMINTCERTI LINGUA

TOP