• Freiherr-vom-Stein-Schule _
  • News & Termine _
  • Ankündigungen & News _
  • News

Jonas Bug erreicht 5. Platz im Teamwettbewerb der Regionalrunde bei „Chemie – die stimmt!“

Der Schüler Jonas Bug (11D) hat einen hervorragenden 5. Platz im Teamwettbewerb der Regionalrunde (3. Runde) des bundesweiten Wettbewerbes „Chemie – die stimmt!“ belegt.

Von anfangs 4000 bundesweiten Teilnehmenden hatte Jonas mit einer sehr guten Hausaufgabenrunde (1. Runde) sowie einem hessenweit 10. Platz in einer anschließenden dreistündigen Klausur (2. Runde) die Regionalrunde erreicht, für die sich insgesamt 180 Schüler*innen qualifizieren können. Aufgrund einer erfreulich niedrigen Inzidenz konnte trotz der Corona-Pandemie die Regionalrunde Süd (Hessen, Baden-Württemberg, Bayern) relativ kurzfristig als Präsenzveranstaltung in Darmstadt durchgeführt werden.

Vom 08.06. bis 10.06.21 fanden sich die besten Chemiker*innen der drei Bundesländer aus den Klassen 9 und 10 in der Jugendherberge Darmstadt, direkt am Woog, zusammen. Als Programmpunkte gab es auf fachlicher Seite neben der gruppenweisen Bearbeitung von alten Klausuraufgaben und Seminaren zum „Stöchiometrischen Rechnen“ auch eine Experimentalshow mitsamt Eröffnungsfeier des FChO (Förderverein Chemie-Olympiade e.V.). Aber auch kulturelle und gemeinschaftliche Aktivitäten wie ein Spaziergang um den Woog, der Besuch des Weltkulturerbes Mathildenhöhe und sportliche Betätigungen im Kletterwald Darmstadt kamen nicht zu kurz.

Um die Sieger der Regionalrunde zu ermitteln, messen sich die Besten nicht nur in der Kategorie „Theorie“ in einer dreistündigen Klausur mit Aufgaben, die weit über den aktuellen Schulstoff hinausgehen. Als angehende Experimentatoren haben sie auch die Gelegenheit, sich in Teams im Labor auszuprobieren. Jonas hat dabei mit zwei Schüler*innen aus Bayern den 5. Platz im experimentellen Teamwettbewerb erzielt. Aufgrund der starken Konkurrenz hat es leider nicht für die Platzierung unter die besten Vier der Theorierunde und damit zur Qualifikation für das Bundesfinale gereicht.

Durch den reichlichen Kontakt zu Studierenden und Forschenden hat Jonas die Naturwissenschaft Chemie noch intensiver für sich entdecken können. Als sogenannte „Schnupper-Chemieolympiade des Landes Hessen“ ist „Chemie - die stimmt!“ das ideale Sprungbrett zur Internationalen ChemieOlympiade, an der Jonas im letzten Jahr bereits als Frühstarter teilgenommen hatte.

Kurz vor den Herbstferien sind neben der Urkunde auch die Sachpreise für Jonas eingetroffen, die von Schulleiter Dr. Ulf Brüdigam und Fachlehrer Daniel Stolz überreicht wurden.

Wir gratulieren Jonas für diesen Erfolg und wünschen ihm viel Erfolg bei weiteren Wettbewerbsteilnahmen!

Zurück

DELF DALF eDELEMINTCERTI LINGUA

TOP