• Freiherr-vom-Stein-Schule _
  • News & Termine _
  • Ankündigungen & News _
  • News

| von Daniel Stolz

Jonas Bug erreicht 6. Platz in der Regionalrunde bei „Chemie – die stimmt!“

Der Schüler Jonas Bug (10B) hat einen hervorragenden 6. Platz in der Regionalrunde (dritte Runde) des bundesweiten Wettbewerbes „Chemie – die stimmt!“ belegt und somit das Bundesfinale nur knapp verpasst.

Von anfangs 4000 bundesweiten Teilnehmern hatte Jonas mit zwei sehr guten Hausaufgabenrunden die Regionalrunde erreicht, für die sich insgesamt 180 Teilnehmer qualifizieren können. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Regionalrunde Süd (Hessen, Baden-Württemberg, Bayern) leider nicht als mehrtägiges Experimentalpraktikum mit Fachvorträgen und einer Abschlussklausur an der TU Darmstadt stattfinden. Jonas musste als Ersatz eine dreistündige Online-Heimklausur mit einer Videoaufsicht durchführen, die anspruchsvolle Aufgaben stellt, die weit über den aktuellen Schulstoff hinaus gehen.

Am 23. Juni wurde dann die erste virtuelle CDS-Siegerehrung mit 232 Teilnehmern und Gästen abgehalten. In der knapp zweistündigen Veranstaltung stellten sich zunächst die beteiligten Institutionen und Organisatoren vor. Neben musikalischen Beiträgen von Ehemaligen erklärte Doktorand Daniel Meza in einem Science Slam anschaulich, was Pizzen mit Solarzellen (Link zum Video auf der Plattform YouTube) gemeinsam haben. Zum Schluss kam es zur großen Siegerehrung, bei der Jonas mit dem 6. Platz der Regionalrunde Süd geehrt wurde.  Er ist damit der beste männliche Chemiker aus Hessen und hat den Einzug ins Bundesfinale (Platz 1 - 3) nur knapp verpasst.

Kurz nach den Sommerferien sind neben der Urkunde auch die Sachpreise für Jonas eingetroffen, die von Schulleiter Dr. Ulf Brüdigam und Fachlehrer Daniel Stolz überreicht wurden.

Wir gratulieren Jonas für diesen Erfolg!

 

Hier gelangen Sie zum zugehörigen Artikel der Fuldaer Zeitung vom 24.09.2020.

Zurück

DELF DALF eDELEMINTCERTI LINGUA

TOP