• Freiherr-vom-Stein-Schule _
  • News & Termine _
  • Ankündigungen & News _
  • News

| von Clemens Groß

oLaF: Fahrt zum Projektlabor Rheine / Hybrid-LAN-Party! oLaF zockt ...

oLaF aktiv: Mit einem Betriebsausflug in das Projektbüro Rheine sowie der ersten offiziellen oLaF-Hybrid-LAN-Party startete das offene Labor Fulda im November gleich zwei besondere Aktionen.

Vom 6. auf den 7. November 2021 war das oLaF auf „Betriebsausflug“ in Rheine zum Makerwochenende im Projektlabor Rheine, genauer gesagt in den neuen Räumen des ARTandTECH.space Rheine. Mit sechs oLaFs sind wir mit dem „Dienstwagen“ des oLaF angereist und haben vor Ort im ARTandTECH.space übernachtet. Wir haben uns die großzüg- und -artigen, neuen Räumlichkeiten angeschaut, zusammen mit Schülern aus Rheine und aus dem MakerSpace der Freien Aktiven Schule Wülfrath an Projekten gearbeitet, viele neue Leute kennengelernt und alte Bekannte getroffen. Entstanden sind im Laufe der Projektnacht zum Beispiel eine Unterbodenbeleuchtung für ein Hoverboard-Kart, ein fahrender Sessel und ein Zwillingsmoped. Parallel dazu wurden in einem Lehrkräfte-Workshop weitere Vernetzungsschritte geplant (z. B. tauschte man sich über gemeinsame Qualitäts- und Sicherheitsstandards aus).
Es war insgesamt eine sehr schöne Veranstaltung, die durch 2G+ glücklicherweise trotz Corona möglich war, und ganz wichtig: die Club-Mate Versorgung vor Ort war jederzeit gewährleistet!

Am 27. November 2021 fand von 10-22 Uhr die erste offizielle oLaF-Hybrid-LAN-Party statt. Unter Einhaltung von 2G+ trafen sich 18 oLaFs unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und mit zusätzlicher Maskenpflicht auf mehrere Räume verteilt im oLaF, weitere Interessierte schalteten sich online auf dem Spielserver und über Discord dazu. Nachdem das LAN eingerichtet war, wurde miteinander und gegeneinander in unterschiedlichen Videospielen angetreten. Es standen Spiele wie Forza, NES Games und StarCitizen zur Auswahl, im Zentrum der Veranstaltung stand aber der aufwendig vorbereitete Minecraft Server. Der Server lief auf oLaF-eigener Hardware und nutzte ein Modpack welches von der oLaF-Vorbereitungsgruppe selber entwickelt wurde. Auf diesem Minecraft Server traten dann oLaFs in 4 Teams gegeneinander an. Der Minecraft-Server wird auch weiterhin betrieben und nach wie vor treffen sich oLaFs dort zum gemeinsamen Spiel. Nebenbei wurden nötige Spielpausen zum Aufräumen im oLaF genutzt. Ein besonderer Dank geht an zer0se7ense7en für das Aufsetzen des Servers und die Betreuung der Spieler.

Zurück

DELF DALF eDELEMINTCERTI LINGUA

TOP