• Freiherr-vom-Stein-Schule _
  • News & Termine _
  • Ankündigungen & News _
  • News

| von Kathrin Sauerbier

Stein-Schüler erfolgreich beim 68. Europäischen Wettbewerb

Unter dem Motto „Digital EU – and YOU“ waren in diesem Schuljahr Kinder und Jugendliche aufgerufen, im Rahmen ihrer Wettbewerbsbeiträge Chancen und Risiken der Europäischen Digitalisierung während der Pandemie zu reflektieren.

In Ihren Arbeiten gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem den Fragen nach, wie sich ihre Lebenswelt durch die Digitalisierung verändert, ob ein Roboter einen menschlichen Freund ersetzen kann oder wie soziale Medien unsere Kommunikation beeinflussen.

Obwohl in diesem Schuljahr pandemiebedingt Unterricht über Wochen und Monate nur in Form von Distanz- und Wechselunterricht möglich war, beteiligten sich insgesamt mehr als 42.800 Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb, davon 3759 Kinder und Jugendliche 52 hessischer Schulen.

Auch an der Freiherr-vom-Stein-Schule machten sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen fünf, sechs, sieben und neun unter der Anleitung ihrer Lehrkräfte Kathrin Sauerbier und Ursula Bernhard kreativ ans Werk. Das Engagement aller Beteiligten wurde auf Landesebene durch zahlreiche Anerkennungsurkunden für eine erfolgreiche Teilnahme sowie 29 Landespreise der Kategorie II  und 13 Landespreise der Kategorie I ausgezeichnet. Alle mit einem Landespreis I prämierten Arbeiten nahmen zudem auf Bundesebene am Wettbewerb teil. Hier überzeugte die Arbeit von Bastian Balzer, Klasse 5c, dem die Jury einen Bundespreis verlieh.

Zurück

DELF DALF eDELEMINTCERTI LINGUA

TOP