• Freiherr-vom-Stein-Schule _
  • Schülerzeitung

| von Lena Dehler

Ihr wolltet immer schon mal wissen, warum eure Lehrerinnen und Lehrer überhaupt diesen Beruf gewählt haben, was sie über Schule denken und was sie so in ihrer Freizeit machen? Wir haben einige von ihnen interviewt und die Antworten erhaltet ihr hier.

| von Eduardo Alejandro Garcia und Emily Arndt

Vor einer Woche besuchten die Moderatoren von ran-football unsere Schule, ein Event, welches das Herz vieler footballbegeisterter Schülerinnen und Schüler höherschlagen ließ. Selbst jene, die sonst mit Football nicht viel am Hut haben, ließen sich von der Atmosphäre mitreißen. Unsere Schülerzeitung hatte die Möglichkeit, Christoph „Icke“ Dommisch einige Fragen rund um das Event und den American Football zu stellen. Unter anderem verriet er uns, wer seiner Meinung nach eine Chance habe, dieses Jahr den Super Bowl zu gewinnen.

| von Emily Arndt

„We don‘t even have to think about it. Everything was on the line.“ Vielleicht mögen sich manche noch an diese Worte erinnern. Wir begeben uns auf eine Zeitreise, ein Jahr zurück bis zum 14. Februar 2022. An diesem Tag fand der Super Bowl statt, ein Ereignis, von dem bis zu diesem Tag möglicherweise ein Großteil der Schülerschaft noch nie etwas gehört hatte.

| von Pauline Bug und Lena Dehler

Die Mensa der Freiherr-vom-Stein Schule. Ein beliebter Aufenthaltsort in Freistunden und nach der 6. Stunde. Jahrgangsstufen von 5-13 treffen sich dort. Wir haben uns genauer über unsere Mensa, die Abläufe und das Mensapersonal informiert.

| von Leonore Schwenn

In Indien wird schon seit längerem ein wertvoller Diamant, der Teil der britischen Kronjuwelen ist, zurückgefordert. Wird die ehemalige Kolonialmacht Groß-Britannien den Koh-i-Noor Diamanten zurückgeben?

| von Neyo Estevez-Gross

An unserer Schule kann man sich ab der 7. Klasse in verschiedene Profile einwählen. So gibt es unter anderem die Möglichkeit, eine iPad-Klasse oder eine Klasse des bilingualen Profils zu besuchen, bei der einige Unterrichtstunden auf Englisch gehalten werden. In Interviews berichten zwei Schüler aus der Klasse 7 von ihren ersten Erfahrungen in einer Bili-Klasse.

| von Dimitrios Palaskas

Kommt dir das bekannt vor? Du bist neu in der Schule und findest den Raum nicht. Deine Lehrer kennen deinen Namen nicht und du kennst deine Klasse noch nicht so gut. Auch unsere neuen Fünftklässler mussten da durch. Vor den Herbstferien habe ein paar von ihnen gefragt, wie die ersten Wochen für sie waren.

| von Emily Arndt

Sicherlich haben viele von euch von der Kritik bezüglich der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 gehört. Sie findet in diesem Jahr in Katar statt, einem Land, welches vor allem aufgrund massiver Menschenrechtsverletzungen in der Kritik steht. Seit der offiziellen Vergabe 2010 rieselte es Kritik aus verschiedensten Richtungen, beispielsweise wurde über die katastrophale Situation der Wanderarbeiter und über die fehlenden Rechte der Frau berichtet und das ist noch lange nicht alles. Auch der Umgang Katars mit dem Thema Homosexualität wurde in den Medien heiß diskutiert. Nicht nur einmal wurde aufgrund all dieser Kritikpunkte darüber debattiert, ob man die diesjährige WM boykottieren sollte.

| von Emily Arndt

1954, 1974, 1990 und 2014. Was haben all diese Jahre gemeinsam? Na, klingelt da etwas? Richtig, in all diesen Jahren wurde die deutsche Nationalmannschaft Fußball-Weltmeister. Auch dieses Jahr haben unsere deutschen Spieler wieder die Chance, den WM-Pokal nach Hause zu holen, denn am 20. November beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Doch in diesem Jahr überwiegt nicht die pure Vorfreude auf ein spektakuläres Fußballevent, denn keine WM war bisher so kontrovers diskutiert wie diese. Doch warum? Welche Kritikpunkte werden im Zusammenhang mit der WM 2022 genannt und wie wurde sowohl in Katar selbst als auch auf internationaler Ebene darauf reagiert?

| von Greta Bosold

Früher war es üblich, Jungen und Mädchen getrennt zu unterrichten. An der Freiherr-vom-Stein-Schule Fulda, gegründet 1838, gab es nicht von Beginn an Mädchen, Schülerinnen nehmen hier erst seit 1964, also seit 58 Jahren, am Unterricht teil. Vorher war unser Gymnasium eine reine Jungenschule. Wie die Schüler auf die Aufnahme von Mädchen an ihrer Schule reagierten, zeigt eine Analyse der Schülerzeitungen und Jahresschriften der FvSS aus den 60er Jahren, die im Rahmen des Projektes „Schule damals und heute“ in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien entstand.

| von Jonah Pavic

Wenn wir an die Geschichte Deutschlands denken, dann fällt uns oft als erstes der Zweite Weltkrieg und der damit verbundene Holocaust oder die Unterdrückung von Minderheiten im Nazi-Regime ein. Unsere – also die „deutsche“ Erinnerungskultur – ist also vor allem von den negativen Ereignissen unserer Geschichte geprägt. Eine Aufarbeitung, wie wir sie hierzulande praktizieren, fördert auch einen offeneren Diskurs über die Vergangenheit und deren Folgen in jeglichen Debatten. Aber wie sieht es mit der Aufklärung in anderen Ländern aus? Wie werden Themen wie Sklaverei in Amerika dort – vor allem im Schulunterricht – behandelt? Und ist Deutschland überhaupt ein Vorzeigeland, wenn es um die Aufarbeitung der Vergangenheit geht?

| von Leonore Schwenn

Am 12.05.2022 wurde ein Bild von einem schwarzen Loch in unserer Galaxie gemacht. Darüber wurde viel in den Medien berichtet und vielleicht habt ihr das sogar mitbekommen. Aber was sind schwarze Löcher überhaupt, und was haben sie mit Spaghetti zu tun? Das und noch viel mehr wird in diesem Artikel beantwortet.

| von Coralie Veron

Die AG „Natur auf der Spur“ spendete ihren Erlös aus dem Verkauf von Pflanzen und Sheet Kladden und unterhielt sich mit Frau Pietrek über das Tierheim.

| von Friedrich Schulze

Friedrich Schulze besucht die 10. Klasse an unserer Schule und ist erfolgreicher  Leichtathlet. In diesem Sommer hat er an der U18-Europameisterschaft in Jerusalem und den Deutschen Meisterschaften der Jugend in Ulm teilgenommen. Hier wurde er mit einem Hochsprung von 2,09 Deutscher Meister. Seine Disziplin ist der Zehnkampf und in seinem Gastbeitrag vergleicht er den mit der Schule.

| von Emily Arndt

Immer wieder ein Thema zwischen Schulleitung und Schüler*innen: Der Oberstufenraum. Warum ist er geschlossen und besteht Hoffnung auf eine Öffnung?

DELF DALF eDELEMINTCERTI LINGUA

TOP